F1C NG

Kleintransporter
Der am meisten verkaufte Erdgasmotor für gewerbliche Transportanwendungen
Kompatibel mit CNG, LNG und Biomethan
Stöchiometrische Verbrennung, um eine maximale Verringerung des Verbrauchs und der Geräuschentwicklung im Vergleich zum Diesel zu garantieren
Kraftstoffeinsparungen bis zu 30% mehr als beim Diesel

Beschreibung

Die Serie F1 wurde eigens für leichte Nutzfahrzeuge entwickelt und ist da Ergebnis von über 40 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet.


Die F1-Familie wird durch eine CNG-Version mit einer unvergleichlichen Nachhaltigkeit ergänzt.


Erdgas ist der ökologischste Kraftstoff für Verbrennungsmotoren und bringt bedeutende Umweltvorteile mit sich:


  • - Verbessert die Qualität der Umgebungsluft und beseitigt Schadstoffe fast zur Gänze,

  • - Dämmt die Erderwärmung ein, da die CO2-Emissionen deutlich reduziert werden,

  • - Verringert die Geräuschentwicklung des Motors erheblich.


Zeig mehr
100
kW
Euro VI E

Unsere F1C-Erdgasmotoren, die sich vom Diesel ableiten, können ein hohes Drehmoment liefern und garantieren somit dem Diesel gleichwertige Lösungen bei jeglicher Last und auf jeglicher Strecke.

Die Kraftstoffeinsparungen sind um bis zu 30 % höher als bei Dieselmotoren. Außerdem ist Erdgas in den meisten europäischen Ländern deutlich günstiger als Diesel.

Ein einfach zu installierender, simpler 3-Wege-Katalysator reicht aus, um die Euro VI-Standards einzuhalten: Das Emissionsniveau der Fahrzeuge mit Erdgasantrieb liegt deutlich unter jenem der Dieselfahrzeuge und das global emittierte CO2 lässt sich auf nahezu Null senken, wenn man Biomethan verwendet.

FPT Industrial verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Erdgastechnologie und hat als erster Hersteller die stöchiometrische Technologie eingesetzt, die heute in der Branche Standard ist. Der hohe Grad an Zuverlässigkeit und die Wartungsfreundlichkeit tragen zu einer Senkung der Wartungskosten mit Ölwechselintervallen von 40.000 bei.

Die F1C CNG Modelle

1 ModelleModell
Legende
  • Turbolader
    e-VGT (Elektronischer Turbolader mit variabler Turbinengeometrie)
    2stT (Zwei-Stufen-Turbolader)
    WG (Turbolader mit fixer Geometrie mit WG-Ventil)
  • Einspritzsystem
    EUI (Elektronisch gesteuerter Einheitsinjektor)
    MPI (Mehrpunkteinspritzung)
    ECR (Elektronisches Common Rail)
  • Abgassystem
    ATS (Abgasnachbehandlungssystem)
    CCDPF (Close Coupled-Dieselpartikelfilter)
    CUC (Clean-Up-Katalysator)
    DOC (Dieseloxidationskatalysator)
    SCR (Selektive katalytische Reduktion)
    p-DPF (Dieselpartikelfilter mit passiver Regeneration)
    AGR (Externe Abgasrückführung)
    HPEGR (Extern gekühlte Hochdruck-AGR)

Vergleichen