Die gezeigten Bilder dienen nur Illustrationszwecken
Zum Drehen ziehen

Landwirtschaft > Landwirtschaft

N67

  • Spitzenleistung mit maximierter Kraftstoffeffizienz

  • Wartungsfreie ATS-Lösung

  • Kompakte Installation

  • Ölwechselintervalle von bis zu 600 Std.

Für die fordernsten Anwendungen in Landwirtschaft, Bau und Industrie entwickelt, steht die NEF-Serie seit 2001 für die technologische Vorreiterrolle von FPT Industrial, mit mehr als 1,7 Millionen produzierten Motoren für die größte Vielzahl an Anwendungen (Landwirtschaft, Bau, Onroad, Marine und Stromerzeugung).

Mit branchenweit bester Leistung, Drehmoment, Kraftstoffeffizienz und Zuverlässigkeit zeichnet sich die NEF-Serie besonders durch ihre Flexibilität aus und ist mit 4 (N45) und 6 (N67) Zylindern, mit nicht-strukturellem und strukturellem Design und einer großen Auswahl an Optionen oder maßgeschneiderten Lösungen verfügbar, um den Kundenbedürfnissen entgegenzukommen.

Dank der bahnbrechenden AGR-freien Verbrennung und der exklusiven, patentierten HI-eSCR2-Nachbehandlungstechnologie von FPT sind die NEF-Motoren in der mittleren Baureihe der Maßstab in Sachen Produktivität, mit weiteren Verbesserungen in Leistung und Effizienz mit den neu entwickelten Stage V-Motoren.

Mit den gleichen Motordimensionen und dem Layout der vorherigen Versionen wurden Zylinderkopf, Kolben und Turbolader zur Leistungssteigerung neu gestaltet

Der N67, 6-Zylinder-Architektur, 4 Ventile pro Zylinder, erreicht nun 260 kW, 13 % mehr als die vorhergehende Stage IV / Tier 4Final-Version

Neue Filter mit erhöhter Kapazität und Verstopfungssensor sorgen für bis zu 1200 Stunden Wartungsintervall, dem längsten auf dem Markt und doppelt so lange wie das vorherige Intervall. Diese neue Funktion gesellt sich zum innovativen HI-eSCR2-Nachbehandlungssystem, das die Anforderungen von Stage V mit einer wartungsfreien Lösung erfüllt, was zu niedrigen Betriebskosten beiträgt und Ausfallzeiten während des Maschinenbetriebs aufgrund von unnötigen Maschinenstopps für die geparkte Regeneration vermeidet.

Zusätzliche Verbesserungen beim Flüssigkeitsverbrauch, dank verringerter Reibung, sorgen für die beste Effizienz im Vergleich zu Mitbewerbern mit AGR und DPF.

Schlankes Design ohne AGR und mit einstufigem Turbolader ist eine „Made-to-Last“-Lösung, die maximale Zuverlässigkeit gewährleistet. Dank dem größenneutralen Ansatz von HI-eSCR2 erfordert die Stage V-Lösung keine Layoutveränderungen am Fahrzeug oder Umbauten des Kühlsystems im Vergleich zu Stage IV.

ENTDECKEN SIE DIE MODELLE

Merkmale und vorteile

PRODUKTIVITÄT UND EFFIZIENZ

Dank der Architektur ohne AGR, Common Rail-Einspritzung der letzten Generation, WG-Turbolader und einer umgestalteten Hardware, stellen NEF-Motoren eine optimale Verbrennungseffizienz sicher, was für niedrigen Kraftstoffverbrauch und hohe Leistungsdichte sorgt

Leistungssteigerung im Vergleich zu Stage IV / Tier 4Final mit dem gleichen Motorhubraum und ohne Layout-Veränderungen: bis zu 260 kW beim N67 (+13 %) für die beste Drehmoment- und Leistungsdichte (15 % höher als der Durchschnitt der Mitbewerber in der 6 Liter-Baureihe)

Außerdem sorgt der VGT-Turbolader für ein promptes Ansprechen des Motors für die forderndsten Einsätze mit Landwirtschafts- und Baumaschinen

NIEDRIGE BETRIEBSKOSTEN

Branchenweit bestes Wartungsintervall von bis zu 1200 Stunden dank neuer Hochleistungsfilter mit Verstopfungssensor

Wartungsfreies HI-eSCR2 für niedrige Betriebskosten über den gesamten Lebenszyklus (Nachbehandlungssystem muss nicht ausgetauscht werden)

Optimierte Flüssigkeiteneffizienz mit AGR-freier Verbrennung und, falls eingebaut, VGT-Turbolader.

Kein Maschinenstopp für die geparkte Regeneration nötig

Reduzierter Ölverbrauch dank neuer Kolbenringe und fortschrittlicher Bearbeitung

ZUVERLÄSSIGKEIT

Seit 2001 in mehr als 1,7 Millionen Einheiten produziert, daher widerstandsfähig und haltbar

Mehr als 25 Jahre Erfahrung in der SCR-Technologie mit exklusiven patentierten Lösungen

Bewährte Systemzuverlässigkeit dank schlankem Design ohne EGR und mit einstufiger Turboladerlösung

KOMPAKTHEIT

Sowohl die NEF-Motoren als auch das HI-eSCR2-System werden in einem kompakten und leichten Design angeboten, um Verpackung zu verringern und den Einbau im Fahrzeug zu erleichtern, wobei eine breite Palette an Nachbehandlungslayouts für kundenspezifische Lösungen erhältlich ist.

Die Technologie ohne AGR verringert den Bedarf an Kühlleistung und vereinfacht so den Einbau durch OEM mit den gleichen Kühlungsanforderungen quer durch alle Emissionsstufen weiter.

PRODUKTIVITÄT UND EFFIZIENZ
Dank einer Bauweise ohne EGR, einer Common Rail-Einspritzung der neuesten Generation und einem WG-Turbolader, stellen NEF-Motoren eine optimale Verbrennungseffizienz sicher, was zu niedrigem Kraftstoffverbrauch und Spitzenleistung führt (+5 % Leistungsdichte, +10 % Drehmomentdichte gegenüber dem Marktdurchschnitt).
Das HI-eSCR-System ist regenerationsfrei und gestattet Dauerbetrieb, wobei ungeplante Stopps bei der täglichen Arbeit vermieden werden, insbesondere bei Arbeiten in geschlossenen Räumen. Dadurch verbessert sich wiederum die Betriebszeit.

WARTUNG
Dank des Verzichts auf die Anwendung von DPF stellt das patentierte HI-eSCR-System von FPT Industrial eine wartungsfreie Lösung dar. Dadurch werden niedrige Betriebskosten erzielt und die Betriebszeit des Fahrzeugs maximiert.

ZUVERLÄSSIGKEIT
Die Zuverlässigkeit der NEF-Serie ist mit mehr als 1,3 Millionen produzierten Motoren (seit 2001) erwiesen. Robustheit und Haltbarkeit sind unter allen Arbeitsbedingungen gegeben.
Das HI-eSCR-System stützt sich auf eine lange und bewährte Erfahrung mit SCR-Technologie, von der seit 2005 bereits mehr als 650.000 Baueinheiten verbaut wurden.

KOMPAKTHEIT
Sowohl die NEF-Motoren als auch das HI-eSCR-System werden in einem kompakten und leichten Design angeboten, um das benötigte Verpackungsmaterial zu reduzieren und den Einbau ins Fahrzeug zu erleichtern. Dadurch bietet sich eine breite Palette an Gestatltungsmöglichkeiten für das Abgasnachbehandlungssystem gemäss kundenspezifischen Anforderungen.
Die Technologie ohne EGR verringert den Bedarf an Kühlleistung und vereinfacht so den Einbau durch Fahrzeughersteller weiter.

PERFORMANCE UND EFFIZIENZ
Mechanische oder Common Rail-Einspritzung mit einem Turbolader mit fixer Geometrie oder Wastegate liefern hohe Leistung und Drehmoment (Leistungsdichte 15 % über dem Marktdurchschnitt) bei kostengünstigem Kraftstoffverbrauch.

WARTUNG
Branchenführend bei den Ölwechselintervallen (600 Betriebsstunden), d.h. geringere Standzeiten des Fahrzeugs und erhöhte Produktivität. Das schlanke Motorlayout wurde entwickelt, um rasche und leichte Wartungsarbeiten sicherzustellen.

ZUVERLÄSSIGKEIT
Die Zuverlässigkeit der NEF-Serie ist durch mehr als 1,3 Millionen produzierte Motoren (seit 2001) erwiesen.
Sowohl die mechanischen als auch die elektronischen Varianten stellen eine effiziente Lösung dar und bieten Robustheit und Haltbarkeit selbst unter schwersten Arbeitsbedingungen.

Technische Aspekte

MAX POWER VALUE (kW)
MAX TORQUE VALUE (Nm)
MAX CONSUMPTION VALUE (L/h)

*Abmessungen können je nach Motoroptionen geändert werden
1049 (mm*)1062 (mm*)
687 (mm*)

Die N67 Modelle

Bitte wählen Sie ein Motormodell aus, um mehr Details zu erfahren

PowerTorque
ModellZylinderanordnung, Ansaugart, AbgastechnologieHubraum
[litersKubikzoll]
EinspritzsystemkWPs @ U/minNm (kgm)FT/lb @ U/minEmissionen
N67 ENT6L TCA I-EGR6,7408,9ECR175238 @ 22001020 (104)752,3 @ 1500Stage IIIA / Tier 3
N67 ERT6L TCA I-EGR6,7408,9ECR181246 @ 22001020 (128)752,3 @ 1500Stage IIIA / Tier 3
N67 MNT6L TCA I-EGR6,7408,9M129175 @ 2200770 (79)567,9 @ 1500Stage IIIA / Tier 3
N67 MRT6L TCA I-EGR6,7408,9M126171 @ 2200720 (74)531 @ 1250Stage IIIA / Tier 3
N67 ENT6L TCA HI-eSCR6,7408,9ECR129175 @ 2200805 (82)593,7 @ 1500Stage IV / Tier4 Final
N67 ENT6L TCA HI-eSCR6,7408,9ECR151205 @ 2200940 (96)693,3 @ 1500Stage IV / Tier4 Final
N67 ENT6L TCA HI-eSCR6,7408,9ECR210286 @ 22001150 (117)848,2 @ 1500Stage IV / Tier4 Final
  • ModellN67 ENT
    Modell
    N67 ENT
    Zylinderanordnung, Ansaugart, Abgastechnologie
    6L TCA I-EGR
    Hubraum
    [litersKubikzoll]
    6,7408,9
    Einspritzsystem
    ECR
    kWPs @ U/min
    175238 @ 2200
    Nm (kgm)FT/lb @ U/min
    1020 (104)752,3 @ 1500
    Emissionen
    Stage IIIA / Tier 3
  • ModellN67 ERT
    Modell
    N67 ERT
    Zylinderanordnung, Ansaugart, Abgastechnologie
    6L TCA I-EGR
    Hubraum
    [litersKubikzoll]
    6,7408,9
    Einspritzsystem
    ECR
    kWPs @ U/min
    181246 @ 2200
    Nm (kgm)FT/lb @ U/min
    1020 (128)752,3 @ 1500
    Emissionen
    Stage IIIA / Tier 3
  • ModellN67 MNT
    Modell
    N67 MNT
    Zylinderanordnung, Ansaugart, Abgastechnologie
    6L TCA I-EGR
    Hubraum
    [litersKubikzoll]
    6,7408,9
    Einspritzsystem
    M
    kWPs @ U/min
    129175 @ 2200
    Nm (kgm)FT/lb @ U/min
    770 (79)567,9 @ 1500
    Emissionen
    Stage IIIA / Tier 3
  • ModellN67 MRT
    Modell
    N67 MRT
    Zylinderanordnung, Ansaugart, Abgastechnologie
    6L TCA I-EGR
    Hubraum
    [litersKubikzoll]
    6,7408,9
    Einspritzsystem
    M
    kWPs @ U/min
    126171 @ 2200
    Nm (kgm)FT/lb @ U/min
    720 (74)531 @ 1250
    Emissionen
    Stage IIIA / Tier 3
  • ModellN67 ENT
    Modell
    N67 ENT
    Zylinderanordnung, Ansaugart, Abgastechnologie
    6L TCA HI-eSCR
    Hubraum
    [litersKubikzoll]
    6,7408,9
    Einspritzsystem
    ECR
    kWPs @ U/min
    129175 @ 2200
    Nm (kgm)FT/lb @ U/min
    805 (82)593,7 @ 1500
    Emissionen
    Stage IV / Tier4 Final
  • ModellN67 ENT
    Modell
    N67 ENT
    Zylinderanordnung, Ansaugart, Abgastechnologie
    6L TCA HI-eSCR
    Hubraum
    [litersKubikzoll]
    6,7408,9
    Einspritzsystem
    ECR
    kWPs @ U/min
    151205 @ 2200
    Nm (kgm)FT/lb @ U/min
    940 (96)693,3 @ 1500
    Emissionen
    Stage IV / Tier4 Final
  • ModellN67 ENT
    Modell
    N67 ENT
    Zylinderanordnung, Ansaugart, Abgastechnologie
    6L TCA HI-eSCR
    Hubraum
    [litersKubikzoll]
    6,7408,9
    Einspritzsystem
    ECR
    kWPs @ U/min
    210286 @ 2200
    Nm (kgm)FT/lb @ U/min
    1150 (117)848,2 @ 1500
    Emissionen
    Stage IV / Tier4 Final
Legende
  • Anordnung
    L (in Übereinstimmung) V (90° "V"-Konfiguration)
  • Luftbehandlung
    TCA (Turbocharging mit Nachkühler) TC (Turbocharging) NA (Selbstansaugend)
  • Turbolader
    WG (Wastegate) VGT (Turbolader mit variabler Geometrie) TST (Zweistufiger Turbolader)
  • Einspritzsystem
    M (Mechanisch) ECR (Electronic Common Rail) EUI (Electronic Unit Injector) MPI (Multi Point Injection)
  • Abgassystem
    EGR (Exhaust Gas Recirculation) SCR (Selektive Katalytische Reduktion)

Zeitachse NEF-Motor

Ständige Weiterentwicklung