FPT INDUSTRIAL BRICHT DEN GUINNESS GESCHWINDIGKEITSWELTREKORD ALS FABIO BUZZI MEHR ALS 277 KM/H MIT EINEM DIESELMOTOR ERREICHT

Anfang März war der Comer See die Kulisse für einen neuen Weltrekord. Das von Fabio Buzzi gefahrene Dreipunkt-Boot erreichte die unglaubliche Geschwindigkeit von 277,5 km/h und brach einen Rekord, der seit 1992 ungeschlagen blieb, als Buzzi mit 252 km/h ebenfalls den Diesel Powerboat-Geschwindigkeitsweltrekord erreichte.

Der Rekord wurde von Guinness World Records mit ausgeklügelten Messsystemen zertifiziert, die eine Genauigkeit bis auf die Tausendstelsekunde garantieren. Der Triumph war alles andere als selbstverständlich: In Anbetracht der Geschwindigkeit und Form des Bootes hätte selbst der kleinste Winddreher Rückschläge mit sich bringen und die Sicherheit beeinträchtigen können. So wurde das Wetter zu einem großen Hindernis, das Buzzi mit der großen Unterstützung des FPT Industrial-Motors überwinden konnte.

Der am Dreipunkt-Boot montierte Motor ist einzigartig: ein Cursor 16, der speziell für diesen Anlass entwickelt wurde. So wurde der Cursor 16, der normalerweise in landwirtschaftlichen Anwendungen wie Mähdreschern und Feldhäckslern verwendet wird, nun in einen Schiffsmotor umgewandelt, der mehr als 1.700 PS entwickeln kann. Um dies zu erreichen, haben FPT Industrial und FB Design gemeinsam neue Schiffskonzepte entwickelt, wie z.B. den Auspuffkrümmer aus stranggepresstem Aluminium beim Basismotor mit elektronischem Common Rail der letzten Generation, der sich durch Stahlkolben auszeichnet. Neue Technologien finden sich auch im Turboladersystem, das getestet wurde, um mehrere elektronische Turbolösungen mit variabler Geometrie einzuführen. Darüber hinaus verfügt das Kühlsystem des Rennmotors über einen Einzel-Direktkreislauf mit einer Wasserzulauf-Phasenwechsellösung im Bootsruder.

Dieser Motor erforderte von beiden Unternehmen große Anstrengungen, wobei FPT Industrial sein Testzentrum in Turin und sein Forschungs- und Entwicklungszentrum in Arbon einbezog, wo das bei anderen Rennprojekten gewonnene Know-how zur Optimierung des Motors genutzt wurde.

Der Rekord ist ein weiterer Meilenstein für die mehr als 35-jährige Partnerschaft von FPT Industrial und FB Design. In dieser Zeit wurden 32 Titel gewonnen, darunter 15 Weltmeisterschaften in verschiedenen Klassen und 17 internationale Trophäen. Was die Geschwindigkeitswettbewerbe betrifft, so gewannen Buzzis Boote mit Antrieben von FPT Industrial Rennen während der gesamten 80er Jahre und das New York-Bermuda-Rennen 2012, während das Red FPT, ausgestattet mit vier N67 600-Motoren, den Marathon-Weltcup 2010, das prestigeträchtigste Langstreckenrennen der Welt, gewonnen hat.

Im obigen Video können Sie alle Emotionen des neuen Diesel Powerboat Guinness-Geschwindigkeitsweltrekords erleben.

VIDEO SEHEN