ALTERNATIVE KRAFTSTOFFE

Erdgas ist der umweltfreundlichste Kraftstoff für innen gelegene Verbrennungsmotoren. Es verbessert die örtliche Luftqualität, da fast alle potenziell schädlichen Schadstoffe entfallen, es dämmt die globale Erwärmung ein, indem es CO2-Emissionen deutlich reduziert und es verringert auch das Motorengeräusch. Zu diesen Umweltvorteilen kommen noch günstige Gesamtbetriebskosten – dank der gut erprobten Zuverlässigkeit und des sparsamen Kraftstoffverbrauchs unserer stöchiometrischen Technologie.

Unsere Erdgasmotoren sind Diesel-basiert und können die gleiche Drehmomentleistung und daher die gleiche Performance wie ein Diesel liefern.

FPT Industrial bietet heute die umfassendste Serie an Erdgasmotoren auf dem Markt an, und hat Lösungen von 136 bis 400 PS für die Ausstattung von leichten, mittleren und schweren Fahrzeugen im Angebot.

F1, NEF- und Cursor-Motoren können durch Erdgas in komprimierter (CNG), verflüssigter (LNG), oder erneuerbarer Form (Biomethan) angetrieben werden. Biomethan ist der beste fossile Kraftstoff, bezüglich Treibhausgasen (GHG) - der Ausstoß von CO2 ist bis zu 100 % niedriger als bei Diesel.

► PERFORMANCE
Alle Erdgasmodelle haben Luft/Luft-Ladeluftkühler und Turbolader mit Ladedruckventil, wodurch ein promptes Anlaufverhalten gewährleistet ist. Die sequenzielle Mehrpunkteinspritzung garantiert eine sehr stabile Verbrennung. Der neue Cursor 9 CNG/LNG ist der erste Motor mit alternativem Kraftstoff, der speziell für internationale Warentransporte entwickelt wurde. Er bietet um 18 % mehr Leistung als die direkte Konkurrenz, Rekordleistungsdichte sowie das beste Verhältnis von Gewicht zu Leistung in seiner Klasse.


► EFFIZIENZ
Einsparungen von Kraftstoffkosten um bis zu 30 % im Vergleich zu Diesel sind möglich aufgrund der Tatsache, dass sowohl CNG als auch LNG in den meisten europäischen Ländern bedeutend billiger als Diesel sind. Die Anpassung an eine große Toleranzbreite von Gasqualität steigert ebenfalls die Flexibilität des Motors.


► ZUVERLÄSSIGKEIT und WARTUNG
FPT Industrial kann sich einer 20-jährigen Erfahrung in Erdgastechnologie rühmen und war das erste Unternehmen, das die stöchiometrische Technologie übernahm, die heute in der Branche Standard ist. Hohe Zuverlässigkeit und Funktionstüchtigkeit tragen zusammen mit den besten Ölwechselintervallen im Branchenvergleich von bis zu 75.000 km zu niedrigen Wartungskosten bei.


► ABGASNACHBEHANDLUNG
Zur Einhaltung der Euro VI Normen brauchen unsere Erdgasmotoren kein EGR, SCR, oder DPF, sondern stützen sich auf einen einfachen 3-Wege-Katalysator: einen am Ende des Auspuffrohrs angebrachten Konverter auf Basis einer integrierten Struktur, die mit Platin-, Palladium- und Rodium-Katalysatoren beschichtet ist. Dieses kompakte und kostengünstige Abgasnachbehandlungssystem trägt dazu bei, die Gesamtbetriebskosten von Erdgas sehr konkurrenzfähig zu machen.