Die gezeigten Bilder dienen nur Illustrationszwecken
Zum Drehen ziehen

On Road > Busse

N45

  • Hohe Zuverlässigkeit

  • Niedrige Betriebskosten

  • Exklusive ATS-Lösung mit SCR allein („SCR-only“)

  • Kompakte Installation

Die NEF-Serie ist die kompakteste, effizienteste und kostengünstigste Motorlösung in der Kategorie von Lastwagen, Linienbussen und Reisebussen mit 6 bis 18 Tonnen Gewicht.

Die unter Berücksichtigung der Gesamtbetriebskosten entwickelten NEF-Motoren sind für maximale Haltbarkeit, lange Wartungsintervalle und geringeren Kraftstoffverbrauch ausgelegt.

Ihre hervorragende Leistung ist durch mehr als 1,3 Millionen Motoren erwiesen, die seit 2001 produziert worden sind. Neben dem Straßentransport decken sie Anwendungen wie etwa Landwirtschaft, Bau, Industrie, Marine und Stromerzeugung ab – das ist der beste Beweis für ihre Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit.

NEF -Motoren werden in 4- und 6-Zylinder Konfigurationen geliefert mit Hubräumen von 4,5 bis 6,7 Liter. NEF 60 wird auch in einer Erdgas-Version angeboten.

Alle NEF-Motoren lassen sich kundenspezifisch konfigurieren mit optionalen Typen von Ölwannen, Getrieben, Kühlern, Luftfiltern und Auspuffdämpfern. Spezielle Anordnungen werden auf Anfrage für Kompressor, Klimaanlagenkompressor und Lenkpumpe geliefert. ​​

ENTDECKEN SIE DIE MODELLE

Merkmale und vorteile

Dank einer Common Rail-Einspritzung der neuesten Generation, eines Turboladers mit Ladedruckventil und einer Bauweise ohne EGR stellen NEF-Motoren eine optimale Verbrennungseffizienz sicher, was niedrigen Kraftstoffverbrauch und spitzenmäßige Performance bringt. Das regenerationsfreie HI-eSCR-System vermeidet ungeplante Stopps (insbesondere in heiklen Umgebungen in geschlossenen Räumen).

Ölwechselintervalle von bis zu 80.000 km gestatten eine wesentliche Reduzierung von Standzeiten und Flüssigkeitskosten. Das von FPT Industrial patentierte HI-eSCR-System macht eine Regeneration überflüssig und reduziert so die thermische Belastung und den Wartungsbedarf.

Sowohl NEF-Motoren als auch das HI-eSCR-System zeichnet ein schlankes und leichtes Design aus. Unsere Technologie ohne EGR erfordert weniger Kühlleistung (und somit ein kleineres Kühlpaket), was auch die Anwendung des Fahrzeugs vereinfacht. Für eine weitere Erleichterung des Einbaus steht eine breite Auswahl an individuellen Layouts für die Abgasnachbehandlung zur Verfügung.

Unser exklusives HI-eSCR Abgasnachbehandlungssystem stellt eine wartungsfreie Lösung dar, die beste Haltbarkeit und niedrigste Betriebskosten sicherstellt. Diese Technologie basiert auf einer langen und erwiesenen SCR-Erfahrung, die auf mehr als 650.000 von FPT Industrial seit 2005 hergestellten Baueinheiten zurückzuführen ist.

Technische Aspekte

MAX POWER VALUE (kW)
MAX TORQUE VALUE (Nm)
MAX CONSUMPTION VALUE (L/h)

*Abmessungen können je nach Motoroptionen geändert werden
1049 (mm*)816 (mm*)
687 (mm*)

Die N45 Modelle

Bitte wählen Sie ein Motormodell aus, um mehr Details zu erfahren

PowerTorque
ModellZylinderanordnung, Ansaugart, AbgastechnologieHubraum
[litersKubikzoll]
EinspritzsystemkWPs @ U/minNm (kgm)FT/lb @ U/minEmissionen
N45 ENT4L/TAA/HI-eSCR4,5-ECR137186 @ 2500750 (59)553,2 @ 1400Euro VI A/C
  • ModellN45 ENT
    Modell
    N45 ENT
    Zylinderanordnung, Ansaugart, Abgastechnologie
    4L/TAA/HI-eSCR
    Hubraum
    [litersKubikzoll]
    4,5-
    Einspritzsystem
    ECR
    kWPs @ U/min
    137186 @ 2500
    Nm (kgm)FT/lb @ U/min
    750 (59)553,2 @ 1400
    Emissionen
    Euro VI A/C
Legende
  • Anordnung
    L (in Übereinstimmung) V (90° "V"-Konfiguration)
  • Luftbehandlung
    TCA (Turbocharging mit Nachkühler) TC (Turbocharging) NA (Selbstansaugend)
  • Turbolader
    WG (Wastegate) VGT (Turbolader mit variabler Geometrie) TST (Zweistufiger Turbolader)
  • Einspritzsystem
    M (Mechanisch) ECR (Electronic Common Rail) EUI (Electronic Unit Injector) MPI (Multi Point Injection)
  • Emission Standard
    EEV (Enhanced Environmentally friendly Vehicle)
  • Abgassystem
    EGR (Exhaust Gas Recirculation) SCR (Selektive Katalytische Reduktio)

Zeitachse NEF-Motor

Ständige Weiterentwicklung