NAUTIKMESSE IN GENUA 2017

Von 21. bis 26. September wird FPT Industrial auf der Nautikmesse in Genua (Piazzale Marina – Power Village – Stand B1) vertreten sein. Hier wird das Unternehmen sein für diesen Anlass erneuertes und erweitertes Angebot an Schiffsmotoren präsentieren, darunter auch den neuen N67 570 EVO, den C90 650 und den C13 825.
Im Fokus stehen die neuesten Zertifizierungen für Schiffsmotoren mit einer Leistung zwischen 230 und 825 PS. Insbesondere ist in Europa die EU-RCD Stage II und in den die US-EPA Tier 3 in Kraft getreten.

 

Alle Produkte des neuen Marine-Lineups von FPT Industrial, darunter auch der Neuzugang in der NEF-Familie, sind mit hochmodernen Technologien ausgestattet: so verfügen sie über Common Rail der zweiten Generation und ein elektronisches Steuergerät. Die ausgestellten Motoren haben 4 Ventile pro Zylinder, einen Wastegate-Turbolader mit Wasserkühlung, ein Verteilerrad auf Schwungradseite und einen „Leiterrahmen"-Monoblock. Und viele weitere Funktionen, die Vorteile für Kunden und Endbenutzer bieten. Zu den wichtigsten gehören: hohe Performance in Bezug auf maximale Leistung und spezifisches Drehmoment, eine deutliche Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs, sowie Leichtigkeit und Kompaktheit.

 

Darüber hinaus haben die Marine-Motoren von FPT Industrial einen geringeren Einfluss auf die Umwelt: weniger Lärm, weniger Vibrationen und eine deutliche Reduzierung der Abgasemissionen. Gleichzeitig gewährleisten sie aber auch ein innovatives Design und eine einfache Wartung. So gelten die Motoren, die FPT Industrial auf der Nautikmesse zeigen wird, als die besten der Kategorie in puncto Leistung, Leichtigkeit und Kompaktheit. Leistung und spezifisches Drehmoment sind an der Spitze der Kategorie angesiedelt und garantieren somit auch beste Gleitfähigkeit und maximale Rumpfgeschwindigkeit. Der Raumbedarf für den Motor ist geringer als bei den wichtigsten Mitbewerbern und sorgt somit auch für mehr Platz an Bord.